Club-Boot 2017-08-28T22:49:14+00:00

Club-Boot „Seepferdchen“

Liebe Mitglieder,

unser clubeigenes Segelboot „Seepferdchen“ ist einsatzklar.

Bei der Familie Spieß, die uns das Segelboot überlassen haben, möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken. Unter fachkundiger Anleitung durch unseren Clubkamerad Alf Müller und nach einigen Reparaturen ist das Boot einsatzbereit und kann von Clubmitgliedern mit Bodenseeschifferpatent gesegelt werden.

Das Club-Boot dient vorrangig dazu, unseren Mitgliedern die kein eigenes Boot haben das Segeln zu ermöglichen und den Segelsport zu fördern. Es soll die Attraktivität des SCBo für aktuelle und künftige Mitglieder erhöhen und insbesondere Junioren und jungen Erwachsenen die Möglichkeit eröffnen, mit entsprechend differenzierten Anforderungen zu segeln.

Unser Clubmitglied Richard Holder aus Ludwigshafen hat sich freundlicher Weise dazu bereiterklärt die Patenschaft für unser „Seepferdchen“ und damit die Aufsicht über das Boot zu übernehmen. Bei allen Fragen zur Benutzung steht er gerne zur Verfügung.

Wie kann ich das Club-Boot nutzen bzw. leihen?

Für die Nutzung wurde eine Nutzungs-Reglement festgelegt (siehe unten), die durch den Segelberechtigten zu akzeptieren ist.

Bei Interesse und für Terminabsprachen bitte bei unserem Clubmitglied
Richard Holder unter Telefon: 0160 636 76 46 melden.

Wir wünschen allen Clubmitgliedern viel Spaß mit unserem „Seepferchen“.

Technische Daten Seepferdchen:
Werft: Franz Häfele, Isny, Allgäu
Lüa: 6,20 m
Büa: 2,04 m
Tiefgang: 1,15 m (0,48 m mit Kiel oben)
(ist bei uns umgebaut)
Gewicht: 560 kg
Ballast: 170 kg
Segelfläche: 17,0 m2
Yardstick (DSV): 114
Yardstick (Bodensee): 110
Hubkiel ist im Kielkasten. Rigg vom Kielzugvogel.
(Infos sind aus der Yacht 1969, Heft 23, Seite 38 und 40)

Nutzungs-Reglement für das Vereinsboot „Seepferdchen“

Nutzungsregeln-fuer-das-Vereinsboot

Download: Nutzungsregeln für das Vereinsboot

X