Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Samstag, den 21. April Mitglieder des Segelclub Bodman zum jährlich stattfindenden Frühjahrsputz. Zum Start des groß angelegten Putz- und Arbeitseinsatzes begrüßte der Erste Vorsitzende Kuno A. Storz die zahlreich erschienenen Mitglieder. Diesmal waren die Plätze 01 – 48 an der Reihe. Unter der Regie von Takelmeister Alf Müller säuberten viele fleißige Hände das Gelände vor und um das Clubhaus. Wege wurden von Gras und Unkraut, der Rasen von kleineren Ästen und altem Laub befreit. Das Flachdach, die Regenfallrohre und Abflüsse kontrolliert und gesäubert. Die Bänke am Grillplatz wurden wieder fest verankert. Zudem gab es auch einige Malerarbeiten zu erledigen. So wurden der Anker, das Eingangstor und die Holzwand am Clubhauseingang neu gestrichen.

Ebenfalls im Eingangsbereich des Clubgeländes wurde ein Stück Rasen entfernt um einen Fahrradstellplatz anlegen zu können. Untere der Leitung von Sonja Hildebrand und Klaus Gohl wurde der Unterbau angelegt, so dass demnächst die vorgesehenen Steine verlegt und der Rasen angeglichen werden können.

Die Jugendboote wurden aus dem Winterlager geholt, gesäubert und für das Auftakeln bereitgestellt, damit in der neuen Saison bald mit dem Segeltraining begonnen werden kann.

Bei der Steganlage wurden die Stromanschlüsse von ihren Winterabdeckungen befreit, gereinigt und alle FI-Schalter auf Funktion überprüft. Die Platzschilder wurden gründlich abgewaschen und viele Holzplanken, die von unserem Takelmeister markiert worden waren, mussten ausgetauscht werden. Während außerhalb alles in Ordnung gebracht wurde, waren auch im Clubhaus unter der Leitung von Karin Schimpf viele Hände dabei, Tische und Stühle abzuwischen, die Lampen und den ganzen Kühlbereich zu reinigen. Die Fenster wurden sorgfältig geputzt und neue Vorhänge aufgehängt. Die neuen Tische und Stühle vor dem Clubhaus wurden abgewischt und zur späteren Stärkung mit Gulaschsuppe, Brot und Zopf als Nachtisch hergerichtet. So konnte man sich nach getaner Arbeit gemütlich zum Essen hinsetzen und Pläne für die neue Saison schmieden.

Bei diesem Arbeitseinsatz konnte viele Mitglieder auch unsere neuen Hafenmeister kennenlernen. Herr Müller war bereits sehr zeitig anwesend und unterstützte tatkräftig die Arbeiten am Steg. Später kamen noch Frau Gökeler-Heinzelmann und Herr Gökeler hinzu. Kuno A. Storz stellte die neuen Hafenmeister vor und wünschte ihnen und allen eine gute Zusammenarbeit. Die drei Hafenmeister teilen sich die Arbeit wochenweise jeweils von 17:00 bis 19:00 Uhr, so dass entweder Herr Müller oder das Ehepaar Gökeler anzutreffen sein werden.

Das ganze Gelände des SCBo wurde so auf Vordermann gebracht, damit sich Clubmitglieder, Freunde und Gäste auch in dieser Saison wieder im Bodmaner Segelclub am See-Ende wohl fühlen können. Als die Flaggen wieder im Wind auswehten, hatte man schon das Gefühl, dass es endlich wieder losgeht.

Anschließend traf sich noch der „Ausschuss für Veranstaltungen“ unter der Leitung von Karin Schimpf zu einer Besprechung der kommenden Veranstaltungen des SCBo, wie z.B. die Übergabe „Blauer Anker“ am 09.Juni 2018 um 14:00 Uhr auf dem Clubgelände.

By | 2018-04-22T08:41:37+00:00 April 22nd, 2018|Club-aktuell|
X