Am Freitag, den 08.06.2018 fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Segelclub Bodman e.V. im Seeum statt. Bereits ab 19:00 Uhr begann sich das Seeum zu füllen und war kurz vor Beginn beinahe voll belegt. Kurz nach 20:00 Uhr eröffnete der Erste Vorsitzende Kuno A. Storz die Mitgliederversammlung. Er stellte fest, dass die Einladung satzungsgemäß erfolgte. Es gab keine Einwände gegen die Tagesordnung und so begann die Mitgliederversammlung traditionsgemäß mit der Ehrung verstorbener Mitglieder.

Es folgte der Bericht des Ersten Vorsitzenden. Anders als seine Vorgänger berichtete er in einer PowerPoint-Präsentation nicht nur über die vergangene, sondern gab auch Ausblicke für die kommende Saison. Er hob die gute Arbeit hervor, den die in einer Klausurtagung im Herbst 2017 eingesetzten Ausschüsse, „Hafen und Technik“ und „Clubhaus und Feste“ bis jetzt geleistet haben und deren Planung für weitere Aktivitäten im vollem Gange ist. So war die Nikolausfeier 2017 und auch das Ansegeln 2018 hervorragend organisiert und durchgeführt. Ein besonderer Dank galt Takelwart Alf Müller, der den Steg des SCBo-Hafen teilweise in Eigenarbeit sanierte. Die von Kuno A. Storz gezeigten Bilder über den Zustand des Steges machten den Anwesenden klar, dass da in Zukunft noch einiges an Arbeit anfallen wird.

 Dann folgten die Berichte aus den Abteilungen Jugend und Regatta. Beide, sowohl Jugendwart Kevin Maurer als auch Regattawart Dr. Frank Allmendinger konnten positive Ergebnisse vermelden. Kevin Maurer berichtete über eine gute Zusammenarbeit mit den See-End-Clubs im Bereich der Jugendarbeit. Auch dieses Jahr gibt es wieder die „Optiliga BW“, die am Sonntag, den 10. Juni 2018 unter der Leitung des SCBo durchgeführt wird.

 Dr.Frank Allmendinger ging auf verschiedene Regattaergebnisse von Mitgliedern des SCBo ein und hob besonders die guten bis sehr guten Ergebnisse von Maximilian Meckelburg mit der „Mecki Messer“ und Günter Scheck mit der „MaxiMumm“ ein.

 Maximilian Meckelburg gab als Schatzmeister einen Überblick über die vielen notwendigen Ausgaben im letzten Jahr und den erfreulichen derzeitigen Kassenstand bekannt. Kassenprüfer Markus Renz wurde für eine weitere Amtszeit gewählt.

Die Kassenprüfer Andrea Merkt und Markus Renz hatten die Kasse geprüft und fanden keinerlei Beanstandungen, so dass Bürgermeister-Stellvertreterin Sonja Hildebrandt die Entlastung des Vorstandes vornehmen konnte.

 Auch dieses Jahr gab Günter Scheck in seiner gewohnt humorvollen aber durchaus auch ernsten Laudation für die langjährig zu ehrenden Mitglieder einen Einblick in die „Seglersprache“.

Anschließend hatte er auch für die aus dem Vorstand ausscheidenden Mitglieder, Gitta Nenning, Maximilian Meckelburg und Jochen Meisel die passenden Worte bereit.

 Bei den anschließenden Wahlen wurden Günter Scheck (2.Vorsitzender), Dr.Frank Allmendinger (Regattawart), Kevin Maurer (Jugendwart), Alf Müller (Takelwart) und Karin Schimpf (Beisitzerin) wiedergewählt. Für Gitta Nenning als Schriftführer/In konnte Ilona Peternell gefunden werden. Als Schatzmeister wird in Zukunft Fred Linnenschmidt, als Schatzmeister für Maximilian Meckelburg die Geldgeschäfte des SCBo tätigen.

 Der vom Vorstand eingebrachte Antrag über die Aufwandsentschädigung für Vorstandsmitglieder wurde ohne große Aussprache angenommen.

 Um 22:30 Uhr konnte Kuno A. Storz die ordentliche Mitgliederversammlung schließen.

By |2018-08-16T08:35:05+00:00Juni 11th, 2018|Club-aktuell|
X