Am Freitag, 27.09.2019 fand das letzte Training unserer Nachwuchssegler statt.

Dafür hatten sich der Jugendleiter Michael Bozsa und die Trainerin Carla Merkt etwas ganz besonderes einfallen lassen: eine in das Training eingebundene Clubregatta.

Allerdings war für den Nachmittag viel Wind vorhergesagt und so kam es dann auch – ca. 15 Knoten Wind mit 20 Knoten in Böen.

Carla Merkt berichtete: “Für unsere Kinder war das noch zu viel Wind, vor allem für die Neuen, aber unsere drei Erfahrenen sind gesegelt. Die restlichen Kinder durften mit auf das Motorboot.”

Tja und dann nahm der Wind noch zu, so dass die Organisatoren eine Bahnverkürzung beschlossen.

Carla Merkt erzählte begeistert: ” Die Kinder haben sich super geschlagen.” Ganz offensichtlich hatte sich das Training gelohnt.

Im Anschluss wurde an Land gegrillt und das Essen wurde durch die mitgebrachten Salate und Desserts der Eltern und Helfer noch ergänzt.

Bei der Siegerehrung erhielten die drei Erstplatzierten Lui Merz (1.), Leandra Kurth (2.) und Constantin Grundler (3.) Pokale und alle anderen Kinder, die ihren Einsatz auf dem Motorboot hatten, wurden mit Medaillen belohnt.

Die Freude der jungen Geehrten war sehr groß , auch bei Carla Merkt: ” Es war ein super Abschluss.”

Ein herzlicher Dank geht an alle Helferinnen und Helfer.

Quelle Bilder: Carla Merkt